Termine nach Vereinbarung. Rufen Sie mich unter 09183 / 949 0588 an.

Blog

1. Februar 2022

Schönes Neues Jahr des Tigers!
恭喜發財!

Ajax the Tuxedo Tiger

Vielleicht hast Du schon bemerkt, dass die Energie in dieser Jahreszeit nicht mehr ganz so dunkel, so kalt ist. Trotzdem warst Du in den letzten Wochen wahrscheinlich müde als Du aufgestanden bist, oder Du fühltest Dich nicht so ganz auf der Höhe im Verlauf des Tages? Und dann hat der Wind gestern Abend angefangen zu wehen und hat Dich ein bisschen unruhig gemacht oder Dir sogar Energie gegeben? Hast du Dich gefragt, wie das alles sein kann?

Das sind normale Eigenschaften in der Übergangszeit vom letztem Jahr zum nächsten, und wir sind Teil dieser Veränderung. Die „Yin“ Energie ist jetzt wie eine alte Großmutter, die schon viel erlebt hat, und müde ist. Sie freut sich, ihr kleines „Yang“ Enkelkind anzuschauen, als es anfängt, zum ersten Mal auszuprobieren zu laufen . Das Kind ist noch jung und gar nicht stabil – bald wird es ganz unaufhaltsam rennen und die Welt entdecken, aber diese Zeit ist jetzt noch nicht.

Wie Du wahrscheinlich schon weißt, beginnt heute das chinesische Neue Jahr. Damit beginnt ein 2-Wochen Zeitraum, in dem wir eine Erneuerung vom letzten Jahr, von uns selbst, und von unserer Inspiration bemerken können. Es gibt natürlich jede Menge Traditionen, mit denen Menschen mit chinesischem Hintergrund diese Zeit feiern. Ich überlasse es Dir, diese Traditionen zu entdecken oder zu feiern, vielleicht mit Familie und Freunden, vielleicht auch im Internet. Aber ich wollte ein paar Hinweise zu dieser Zeit anbieten, wenn ich darf:

Hexagramme aus dem I-Ging

Das Hexagramm (aus dem I-Ging), das mit dieser Zeit in der chinesischen Tradition verbunden ist, zeigt 3 „Yang“-Linien unten und 3 „Yin“-Linien oben. Vor ein paar Monaten - kurz vor der Wintersonnenwende, in der dunkelsten Zeit des Jahres - bestand das Hexagramm nur aus Yin-Linien. Das heißt, vor kurzer  Zeit wurde das Yang geboren und ist still vor sich hin gewachsen, mehr als wir bemerkt haben. Dieses Hexagramm heißt „Tai“ – es wird manchmal als „das Große“ oder auch als „Der Friede“ auf Deutsch übersetzt. Mein Lehrer, Liu Ming, hat dieses Hexagramm so beschrieben: „Tai heißt groß, friedlich, kreisförmig, expansiv und erfolgreich...natürlicher Wachstum ist unumgänglich – alle Pläne gehen auf, wenn Du sie nicht drängst oder hetzt....erkenne, dass alle Dinge sich von selbst entfalten werden.“

Wir sind jetzt in gewisser Weise wie Bauern oder Gärtner mit noch leerem Acker. Unter der Erde scheinen die Samen zu schlafen; allmählich wachen sie auf, aber sie brechen noch nicht durch den Boden. Am besten lassen wir diese Samen zu Ende schlafen und langsam erwachen  – am besten zwingen wir sie nicht, schon aus der Erde zu kommen. Wer weiß, was für nährende Ergebnisse später aus dieser Zeit heranwachsen werden? Genießen wir am besten die frische aber langsame Energie dieses jungen Jahres – genau wie die Großmutter mit ihrem jungen Enkelkind. Die Zeit des Wachstums kommt bald!

Ich wünsche uns allen den Genuss des frischen Einatmens am Anfang des Tages und die erneute Freude an Gemeinschaft mit unserer Familie und Freunden – den alten und den neuen. Ich freue mich, auf ein Wiedersehen in die neue Praxis in Fürtherstr. 165.

Schönes neues Jahr des Tigers!

Rainbow in Yosemite